Wir über uns

 

 

Die ersten Auftritte des Chores waren Fronleichnamsprozessionen und Gottesdienste. Später kamen Kur- sowie Platzkonzerte, Schützenfeste und Festumzüge hinzu. In jüngerer Zeit veranstaltet der Bläserchor eigene Kirchen- und Weihnachtskonzerte sowie Oktoberfeste.

 

Das Musikrepertoire erweiterte sich stetig von Chorälen über Märsche, Polkas und Walzer hin zu konzertanter Blasmusik, Ouvertüren, Musik von Frank Sinatra, oder Andrew Lloyd Webber. Für die Oktoberfeste darf die Musik von Helene Fischer, Andreas Gabalier und Mickie Krause nicht fehlen.

 

Im Jubiläumsjahr 2003 wurden Saxophone als neue Instrumentengruppe eingeführt. Sie ergänzen seitdem den Chor, in dem daneben folgende Instrumente gespielt werden: Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba, Querflöte, Klarinette und Schlagzeug.

 

Auch der Bläserchor Bohmte lebt von einer gut funktionierenden Nachwuchsarbeit. Interessenten, die bei uns mitwirken möchten, können uns gerne ansprechen. Der Bläserchor sorgt auch für die Ausbildung von Einsteigern.

 

Neben der Musik finden auch noch andere gemeinsame Veranstaltungen wie z.B. Grillabende, Sommerausflüge und Grünkohlessen statt.

 


Die Stimmen im Jubiläumsjahr 2018:

 

Chorleitung
Querflöten
Klarinetten
Saxophone
Trompeten und Flügelhörner
Tenorhorn, Bariton und Bass
Posaunen und Schlagzeug
und einmal alle zusammen
Das Posaunenregister versucht sich als Lokomotivführer - wohl eher mit mäßigem Erfolg...
Das hohe Blech mal ganz lässig...

 

 

 

Geschichte in Wort und Bild

 

 

Die erste Anregung zur Gründung eines Blasorchesters gab im Jahre 1928 der damalige Ortspfarrer der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer, Herr Pastor Diekmann. Die ersten Bläser sowie die Instrumente kamen aus einer bestehenden Feuerwehrkapelle.

 

Die ersten Musiker des Bläserchores waren: Heinrich Beckmann, Friedrich Hallmann, Heinrich Hallmann, Andreas Stolte, August Stolte, Ludwig Stolte.
Mit der Fronleichnamsprozession trat der Chor 1928 unter der Leitung von August Stolte erstmals öffentlich auf.


Weitere Mitglieder in den Vorkriegsjahren waren: Fritz Trentmann, Otto Schweihofen, Bernhard Boßmeyer, Heinrich Ellermann, Friedel Rosemann, Hermann Gerd-Witte, Heinz Heuer, Friedrich Schlie und aushilfsweise aus Ostercappeln Bernhard Bölscher und Karl Schulte.

 

In der Zeit von 1939 bis 1945 wurde die Arbeit des Chores zwangsläufig unterbrochen. Im Herbst 1945 konnte sie wieder aufgenommen werden. Die ersten Mitglieder nach dem Krieg waren: Hubert Brörmann, Alfons Gerd-Witte, Franz Ellermann, Heinz Loheide, Friedel Klevorn, Reinhard Oevermann, Josef Scheiper, Andreas Stolte und August Stolte. Später kamen noch Senferianus Aspeleiter, Hermann Fischer, Eduard Heitmeyer, Ludwig Stolte, Fritz Trentmann und Willi Trentmann dazu.

 

Die erste Konzertmusik fand 1952 auf dem Mütterkaffee der Kirchengemeinde statt. Als Übungsraum diente bis 1958 die Tischlerwerkstatt von August Stolte. Danach wurde in der Werkstatt von Andreas Stolte geprobt. Seit 1982 ist der Übungsort der Saal des Gemeindehauses der kath. Kirchengemeinde St. Johann.

 

Im Laufe der Jahre gab es vier Chorleiter:

 

- August Stolte (1928-1958)
- Johannes Stolte (1958-2001)
- Marco Stolte (2001-2011)
- Petra Garbe (seit 2011)

 

 

 

Die Geschichte in Bildern:

 

 

Die Vorgänger des Bläserchores im Jahr 1920
Fronleichnamsprozession im Jahr 1948
Der Bläserchor zu seinem 50-jährigen Bestehen im Jahre 1978
Der Bläserchor Bohmte im Jahr 1986
Der Bläserchor im Jubiläumsjahr 1988
Dirigentenwechsel im Jahr 2001
75 Jahre Bläserchor Bohmte im Jahre 2003
Im Jahr 2008 feierte der Bläserchor Bohmte sein 80-jähriges Bestehen
Der Bläserchor Bohmte im November 2012
Der Bläserchor Bohmte vor dem Zapfenstreich des Bohmter Schützenkommers im Juli 2014
Schützenumzug 2016 des Bohmter Schützenvereins
Oktoberfest in Bohmte am 24.09.2016
Oktoberfest 2016
Oktoberfest 2016
Oktoberfest 2016
Oktoberfest 2016
... und der Tag danach: Frühschoppenkonzert im Bayernzelt am 25.09.2016
Frühschoppenkonzert im Bayernzelt
Frühschoppenkonzert im Bayernzelt
Frühschoppenkonzert im Bayernzelt
Frühschoppenkonzert im Bayernzelt
Frühschoppenkonzert im Bayernzelt
Vorweihnachtliches Konzert am 18.12.2016 in der kath. Kirche St. Johannes der Täufer, Bohmte
Konzert am 18.12.2016
Konzert am 18.12.2016
Konzert am 18.12.2016
Konzert am 18.12.2016
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012-2018 Bläserchor Bohmte